Hauptseite

Aus I-GATE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf diesen Seiten wird das APRS I-GATE und seine Funktionen detailliert beschrieben

== NEWS NEWS Firmware 1.19 ist seit Sonntag 02.08.2017 online ==

17.09.2017

Manuals Rechts.png

I-GATE-front.jpg

Eckdaten:

- Spannungsversorgung: 12V
- Stromaufnahme ohne Funk-Module 85mA
- Leistungsaufnahme: ohne Funk-Module 1W
- Arbeitet eigenständig ohne einen PC

I-GATE Schnittstellen


Schnittstellen von links nach rechts:

- SMA Antennenanschluss für interne Funkmodule 2m & 70cm
- KISS Interface für Funkgeräte / TNC's
- WX Anschluss für verschiedene vordefinierte Wetterstationen
- Resetknopf
- Mini DIN-6pol für Audio, PTT, GND, externer Funkgeräte
- Netzwerk Anschluss 10/100 MBit ( optional mit passiv POE )
- DC Hohlsteckerbuchse Ø2,1mm - Ø2,5mm
- Haupschalter



I-GATE Anschlussmöglichkeiten


Die I-GATE Firmware unterstützt den gleichzeitigen Betrieb von mehreren Schnittstellen:

intern Modem (Frequenzbeispiele für externen Transceiver) entweder:
Kurzwelle 300 Baud AFSK im 20m Band auf 14.103 Mhz LSB, oder
Kurzwelle 300 Baud AFSK im 30m Band auf 10.151 Mhz LSB, oder
Schnittstelle umschalten auf VHF 1200 Baud AFSK im 2m Band auf 144.800 Mhz.

Option 1 mit eingebautem FSK Sender und Empfänger.
VHF 1200 Baud AFSK im 2m Band auf 144,800 Mhz.
Frequenz kann über Weboberfläche geändert werden

Option 2 mit eingebautem FSK Sender / Empfänger und optionaler Weiche.
UHF 1200 / 9600 Baud im 70cm Band auf 433.800 Mhz / 432.500 MHz.
Frequenz und Baudrate kann über Weboberfläche geändert werden

Option 3
Weiters Funkmodul

Scnittstelle mit KISS-Unterstützung für Argent Data Modem OT 2 / 3 oder alte TNC´s
oder Funkgeräte mit integrierter Schnittstelle wie z.B. TM-D700,TM-D710, usw.

Wetterstationen z.B. WS2300/WS2350 oder Peet Bros Ultimate Serie.

Links.png Page Rechts.png